Wünsche allen Besuchern dieser informativen, privaten Homepage einen guten Morgen! - Fernbus-Infos hier...

News

Umfrage zur Sicherheit im ÖPNV, hier teilnehmen... (Universität Bremen)



Fahrplanwechsel 2017
Am 10. Dezember ist europaweiter Fahrplanwechsel. In Nordrhein-Westfalen gibt es zahlreiche Verbesserungen für Reisende der Deutschen Bahn. Hier sind die Änderungen einsehbar: Fahrplanänderungen DB ab 10.12.2017

Meldungen zur Bahn

Ziegen legten U-Bahn in New York lahm
Zwei Ziegen haben den U-Bahn-Verkehr in New York für mehrere Stunden gestört. Die schwarz-weißen Tiere waren am Montag auf die ...

Quelle: Bahn - BingNews | 22 Aug 2018 | 0:37

Scheidung bei Tom! Bahn frei für Hochzeit mit Heidi?
Vor drei Jahren habt der Gitarrist von Tokio Hotel seine Freundin Ria Sommerfeld geheiratet. Zuvor war man schon rund vier Jahre ...

Quelle: Bahn - BingNews | 22 Aug 2018 | 0:33

Bundesregierung Verkehrsministerium plant "Taktfahrplan" für die Bahn
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts der zunehmenden Verspätungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn (DB) wächst in der ...

Quelle: Bahn - BingNews | 22 Aug 2018 | 0:32

Bus und Bahn haben noch nicht den gleichen Stellenwert
Wie gut die zusätzlichen Angebote der Frankenbahn und der Stadtbahn Nord angenommen werden, ist noch nicht bekannt. "Zählungen ...

Quelle: Bahn - BingNews | 22 Aug 2018 | 0:31

PRESSESPIEGEL/Unternehmen: VOLKSWAGEN, DEUTSCHE BÖRSE, COMMERZBANK, DEUTSCHE BAHN, ALIBABA, FANUC,
Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. VOLKSWAGEN - Volkswagen-Chef Herbert ...

Quelle: Bahn - BingNews | 22 Aug 2018 | 0:26

Jetzt soll der „Deutschland-Takt“ die Bahn retten
  1. Jetzt soll der „Deutschland-Takt“ die Bahn retten  DIE WELT
  2. Verkehrsministerium plant "Taktfahrplan" für die Bahn  FinanzNachrichten.de
  3. Bahn will im Herbst Konzept gegen Unpünktlichkeit präsentieren  SPIEGEL ONLINE
  4. Full coverage

Quelle: Bahn - Google News | 22 Aug 2018 | 0:02

Schweizer Bahnen: Sicher, aber ohne Rendite
Ich bin ein Eisenbahn-Fan und habe auch eine grosse Modelleisenbahnanlage. Als Inhaber eines GA fahre ich viel mit der Bahn.

Quelle: Bahn - BingNews | 21 Aug 2018 | 23:53

Bus und Bahn zum Schnäppchenpreis
Was ist denn mit den anderen, ich nenne sie jetzt mal die Otto-Normalverbraucher?«, fragte AfD-Fraktionsvorsitzender Steffen ...

Quelle: Bahn - BingNews | 21 Aug 2018 | 23:07

BVG-Vorstand trifft Arbeitnehmervertreter: Notstand bei der U-Bahn bleibt außen ...
  1. BVG-Vorstand trifft Arbeitnehmervertreter: Notstand bei der U-Bahn bleibt außen ...  Berliner Zeitung
  2. Full coverage

Quelle: Bahn - Google News | 21 Aug 2018 | 22:04

Was der Schienengipfel in Waldshut gebracht hat: Bahn kündigt zusätzliche ...
  1. Was der Schienengipfel in Waldshut gebracht hat: Bahn kündigt zusätzliche ...  SÜDKURIER Online
  2. Land Baden-Württemberg und Deutsche Bahn Regio arbeiten an ...  RegioTrends.de
  3. Full coverage

Quelle: Bahn - Google News | 21 Aug 2018 | 21:51

Konkurrent Flixbus bringt die Deutsche Bahn vor Gericht
Flixbus macht der Deutschen Bahn schwere Vorwürfe. Auf der Bahn-Website würde das Zugangebot des einzigen Konkurrenten im ...

Quelle: Bahn - BingNews | 21 Aug 2018 | 19:53

Ärger über Fahrplanänderung der S-Bahn
  1. Ärger über Fahrplanänderung der S-Bahn  Märkische Allgemeine Zeitung
  2. Full coverage

Quelle: Bahn - Google News | 21 Aug 2018 | 19:09

Bahn-Kampagne: Rosberg trifft Rocklegende
  1. Bahn-Kampagne: Rosberg trifft Rocklegende  SPONSORs
  2. Full coverage

Quelle: Bahn - Google News | 21 Aug 2018 | 17:00

Shitstorm sorgt für Gespräch mit der Bahn
  1. Shitstorm sorgt für Gespräch mit der Bahn  inFranken.de
  2. Full coverage

Quelle: Bahn - Google News | 21 Aug 2018 | 16:01

Lärm und Zugausfälle wegen Bahn- Baustelle
  1. Lärm und Zugausfälle wegen Bahn- Baustelle  Schwäbische
  2. Full coverage

Quelle: Bahn - Google News | 21 Aug 2018 | 15:03

Für S-Bahn-Bau: Parkplätze am Hauptbahnhof fallen weg
  1. Für S-Bahn-Bau: Parkplätze am Hauptbahnhof fallen weg  Berliner Zeitung
  2. Full coverage

Quelle: Bahn - Google News | 21 Aug 2018 | 14:33

Rekordinvestitionen in Netz und Bahnhöfe
2018 fließen 9,3 Milliarden Euro in die Bahninfrastruktur - 800 Millionen Euro mehr als im Vorjahr

Quelle: RSS-Medienpakete | 15 Feb 2018 | 9:45

Wie sich die Deutsche Bahn für Winter und Unwetter rüstet

Quelle: RSS-Medienpakete | 30 Jan 2018 | 14:45

#Digitale Schiene Deutschland
Mehr Leistung, mehr Qualität und mehr Effizienz für die Bahninfrastruktur: Chance auf einzigartigen Entwicklungsschub für das Schienennetz

Quelle: RSS-Medienpakete | 25 Jan 2018 | 10:30

Die Bahn wird sturmsicherer
Intensivierte Inspektion und nachhaltige Durchforstung sorgen für stabilen, robusteren Waldbestand • Zusätzliche Forstarbeiter und neues Expertenteam im Einsatz • Bewährte Präventions- und Schwerpunktprogramme laufen weiter

Quelle: RSS-Medienpakete | 21 Jan 2018 | 12:15

Einfach und komfortabel ans Ziel
Das Qualitätsprogramm Zukunft Bahn hat 2017 Service und Information für die Reisenden verbessert

Quelle: RSS-Medienpakete | 12 Jan 2018 | 10:00

Individuelle Mobilität ohne eigenes Auto
Die Deutsche Bahn bringt mit „ioki“ On-Demand-Mobilität und autonome Busse in den öffentlichen Verkehr

Quelle: RSS-Medienpakete | 9 Jan 2018 | 15:15

Informationen zur Stellwerkstechnik bei der Deutschen Bahn
Technische Systeme und qualifizierte Mitarbeiter sichern flächendeckend den Bahnbetrieb

Quelle: RSS-Medienpakete | 5 Jan 2018 | 0:00

Alles, was rollen kann, rollt
Nachdem die Weihnachtsverkehre erfolgreich bewältigt wurden, ist die DB bis nach dem Jahreswechsel auf volle Züge eingestellt.

Quelle: RSS-Medienpakete | 24 Dec 2017 | 9:28



Videos Deutsche Bahn


Bahnhöfe in Deutschland

Suchen nach Bahnhöfen in Deutschland. Es wird die Stadt, der Bahnhof, die Adresse, das Bundesland, die Bahnmeisterei, die Kategorie, die Betriebsstelle, die Postleitzahl, der Aufgabenträger, ob Fernverkehrs- und Nahverkehrszüge verkehren und die Koordinaten angezeigt. Die Lage des Bahnhofes läßt sich über ein Kartenausschnitt betrachten. Auch ist es möglich direkt bei der DB nach dem gesuchten Bahnhof zu schauen. Die nächsten Abfahrts- und Ankunftszeiten der Züge von dem gesuchten Bahnhof sind ebenfalls abrufbar.


Zur Bahnhofssuche Stadt oder Ort eingeben

und noch etwas aus einem Bahnhof........



30 Minuten gratis WLAN an über 100 Bahnhöfen Info hier!

Bahncard-Service DB

Achtung! Bahncard nur als Abo - hier klicken

Bahncard kündigen



Bahnadressen und weitere Bahngesellschaften

Der Eisenbahn Webkatalog


Fahrgastverband PRO BAHN e.V.
  • 20.08.2018, Smartphone-App "PRO BAHN"
    Für alle, die sie noch nicht kennen, ein kleiner Hinweis auf unsere Smartphone-App (auch für Tablets). Verfügbar ist die App für Android und für Apple/iOS. Die App ist als Ergänzung und Zusammenfassung der Aktivitäten bei Twitter und Facebook gedacht, und ermöglicht ohne einen Social-Media-Account Zugriff auf dort veröffentlichte Beiträge. Zusätzlich gibt es in der App Veranstaltungshinweise und Links zu einigen Webseiten von PRO BAHN.
  • 16.08.2018, VZBV mahnt DB wegen City-Ticket-Werbung ab
    Seit 1.8.2018 gibt es das City-Ticket der Deutschen Bahn auch ohne Bahncard. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ist der Meinung, dass die begleitende Werbung irreführend ist. Die DB macht nicht ausreichend deutlich, dass sich der Geltungsbereich des City-Tickets auf bestimmte Städte und Geltungsbereiche beschränkt. Dadurch besteht die Gefahr, dass Fahrgäste irrtümlich in nicht im City-Ticket enthaltene Verkehrsmittel steigen und dann die Strafgebühr für Fahren ohne gültigen Fahrschein zahlen müssen. Weitere Links zum Thema: DB-Mitteilung vom 28.5.18, DB-Werbefilm, DB-Mitteilung vom 27.7.18, PRO BAHN Berlin/Brandenburg 29.7.2018. Auch in die Kritik geraten ist die Preisgestaltung und die Verfügbarkeit des ebenfalls am 1.8.2018 eingeführten Super-Sparpreises (community.bahn.de zu "Supersparpreis - Super Abzocke" und zu "Super Sparpreise mit Nahverkehrsanteil").
  • 15.08.2018, Effiziente Mobilität in Sachsen
    Die Energieagentur Sachsen hat eine durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr finanzierte "Kompetenzstelle Effiziente Mobilität" eingerichtet. Neben anderen Tätigkeitsfeldern findet man dort auch einige Projekte zum Öffentlichen Verkehr.
  • 15.08.2018, Öffentlicher Nahverkehr muss besser werden
    Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat ein neues Positionspapier veröffentlicht, in dem er fordert, dass der Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) einfacher, zuverlässiger, bedarfsorientierter und flexibler werden und dabei bezahlbar bleiben muss. Kernforderungen des vzbv sind die Harmonisierung der Tarif- und Beförderungsbedingungen, eine höhere Verlässlichkeit durch bessere Wartung und Pflege von Fahrzeugen sowie Infrastruktur, verbindliche und zu überprüfende Angebots- und Qualitätsziele für ÖPNV-Unternehmen, übergreifenden Informationsmedien mit denen die Fahrgäste sich (in Echtzeit) informieren und Tickets kaufen können. Mitglieder beim vzbv sind die 16 Verbraucherzentralen der Länder und 25 Verbraucherschutzorganisationen, darunter der Fahrgastverband PRO BAHN.
  • 14.08.2018, Modellprojekte zur Verbesserung des ÖPNV
    Die Bundesregierung hat heute bekanntgegeben, Projekte zur Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in fünf sogenannten Modellstädten mit 130 Millionen Euro zu fördern. Die Städte Bonn und Herrenberg stellen ihren Anteil in eigenen Pressemitteilungen vor, bei der Stadt Bonn findet man auch eine Übersicht der Vorschläge der fünf Städte, von denen aber wohl nur wenige gefördert werden. Wie die Fördersumme einzuordnen ist, zeigt die Forderung der Grünen, dass eigentlich eine Milliarde Euro notwendig sei. Dass die jetzt beschlossenen Lockangebote nicht so ganz nachhaltig sind, erkennt man an einer heutigen Meldung zur Modellstadt Reutlingen: "Busfahren in Reutlingen wird teurer". Auch die für Bonn und Essen zuständigen Verkehrsverbünde VRS und VRR haben bereits Erhöhungen beschlossen – der VRS sogar um durchschnittlich 3,5 Prozent.
  • 08.08.2018, Zugausfälle im Fern- und Nahverkehr
    Schaut man auf bahn.de/aktuell so ist die Liste der Ausfälle im DB-Zugverkehr zur Zeit recht lang. Im Fernverkehr gibt es ein Problem mit den ICE-3-Zügen für den internationalen Verkehr in die Niederlande und nach Belgien. Jeweils zwei Zugpaare fallen z.Zt. zwischen Köln und Frankfurt aus. Weiter gibt es jeweils aufgrund von Personalproblemen Zugausfälle bei der Westfrankenbahn, auf der hessischen RB 49 Gießen – Friedberg – Hanau, und auf der Taubertalbahn. Zur Situation in Hessen, insbesondere zur RB 49, gibt es eine Stellungnahme von PRO BAHN Hessen. Auch im Sauerland wird von Ausfällen aufgrund Personalmangels berichtet. Wie die Situation bei Eisenbahnunternehmen außerhalb des DB-Konzerns ist, lässt sich kaum ermitteln, da eine unternehmensübergreifende Darstellung von Bahnstörungen nicht gewünscht ist.
  • 30.07.2018, PRO BAHN Berlin-Brandenburg zu City-Ticket
    Wie bereits erwähnt ändern sich zum 1.8.2018 die Konditionen des DB-City-Tickets. In einer Pressemitteilung schreibt die Deutsche Bahn u.a.: "Mit dem City-Ticket können Reisende kostenfrei öffentliche Verkehrsmittel wie S- und U-Bahn, Tram oder Bus für Fahrten im Stadtgebiet des jeweiligen Start- bzw. Zielbahnhofs nutzen." PRO BAHN Berlin-Brandenburg weist daraufhin, dass diese Aussage nicht korrekt und irreführend ist, und fordert den Vorstand der DB zu einer Richtigstellung auf. In Berlin gilt das City-Ticket nicht im ganzen Stadtgebiet sondern nur in der Tarifzone A innerhalb des S-Bahn-Rings. Damit sind weite Teile der Stadt nur mit einem zusätzlichen Verbundticket zu erreichen. Ein anderer Problemfall ist der ICE-Bahnhof Siegburg/Bonn, der zwar immer als Bahnhof für Bonn genannt (und genutzt) wird, von dem aus eine Weiterreise ins Bonner Stadtgebiet aber nur mit Zusatzkosten möglich ist.
  • 25.07.2018, Halbjahreszahlen der DB
    Die Deutsche Bahn AG hat in der heutigen Halbjahrespressekonferenz Zahlen zur Konzernentwicklung vorgestellt. Außer einer Pressemitteilung findet man im Netz ein Medienpaket, den aktuellen Zwischenbericht (PDF) sowie Links zu weiteren Berichten. Das Fazit lautet wohl: mehr Fahrgäste, schlechtere Finanzlage, keine Verbesserung bei der Pünktlichkeit und eine weiter fortgesetzte negative Entwicklung im Güterverkehr.
  • 21.07.2018, S-Bahnen - Neues aus Berlin, weniger Neues aus München
    Die Berliner S-Bahn hat eine Qualitätsoffensive "S-Bahn Plus" vorgestellt mit dem man versuchen will, die immer wieder auf die Fahrgäste durchschlagenden Probleme in den Griff zu bekommen. Bilder von der Pressekonferenz gibt es auf der Facebook-Seite von PRO BAHN Berlin/Brandenburg, Medienmeldungen immer auf unserem Twitteraccount @bahnoev (Thema Berlin). Gescheitert ist dagegen der Versuch, bei Verspätungen von Ringbahn-Zügen an zwei Stationen durchzufahren. Weniger erfolgreiche Gegenwehr gibt es in München, wo die S-Bahn den Umgang mit ihren Defiziten so perfektioniert hat, dass es den 10-Minuten-Takt in der Hauptverkehrszeit nur noch optional je nach Fahrzeug- und Personalverfügbarkeit gibt. Während in München die Fahrzeuge ein neues Innenraum-Design bekommen, wurde in Berlin auch ein erster ganz neuer Zug in Betrieb genommen.
  • 18.07.2018, DB-Pünktlichkeit - Halbjahresbilanz
    Mit der Pünktlichkeit der DB steht es leider nicht zum Besten. Im Fernverkehr gibt es keine Verbesserung zu den Vorjahren, in einigen Monaten war die Pünktlichkeit nochmals verschlechtert. Im Regional- und S-Bahn-Verkehr sind die Zahlen wie gewohnt besser, die Entwicklung im Vergleich zu den Vorjahren aber sogar schlechter - die Kurve zeigt deutlicher nach unten als im Fernverkehr. In der Datenquelle werden wie immer Zug- und Haltausfälle nicht erfasst und sind also zu den unpünktlichen Zügen noch hinzu zu addieren. Als Ursachen für Unpünktlichkeit und Ausfälle sind Witterungseinflüsse und Baustellen von DB Netz zu nennen. Darunter leiden sicherlich auch Bahnunternehmen außerhalb des DB-Konzerns; hier kann der Fahrgast die Unpünktlichkeit oft nur aus den eigenen Erlebnissen ableisten, da Unternehmen oder die öffentlichen Aufgabenträger in vielen Fällen lieber auf Intransparenz als auf veröffentlichte Daten setzen. (Facebook-Meldung zum Thema)