Wünsche allen Besuchern dieser informativen, privaten Homepage einen guten Morgen!

Ein Batteriebus vom Typ SWB6121SC der Shanghai Sunwin Bus Corporation in Shanghai an einer Ladestation
E-Bus Shanghai

Elektro-Busse und Ladestationen




So wie die Politik derzeit die Elektromobilität voran bringen möchte, so überlegen Kommunen und Verkehrsbetriebe ihre Busflotten in Zukunft ebenfalls mit elektrischen Antrieb auszustatten. Die Kommunen und ihre angeschlossenen Betriebe nehmen hier so eine Art Vorreiterrolle ein, indem sie sukzessive ihren konventionellen PKW Bestand gegen Elektrofahrzeuge austauschen. Für innerstädtische Fahrten, mit Reichweiten bis zu 200 Kilometer, ist es absolut ausreichend. Mit eigenen Ladestationen in Betriebshöfen wird die Mobilität sichergestellt. Auch sind die Stromkosten gegenüber den Treibstoffkosten günstiger, allerdings die Anschaffungskosten erheblich teurer gegenüber Treibstoff gebundenen Fahrzeugen.

Für den Busbetrieb setzen viele Verkehrsbetriebe derzeit bereits Hybridbusse ein, wobei im Prinzip die Batterien mit einem Dieselaggregat aufgeladen werden. Gleichzeitig sind zwei Antriebe möglich, über den herkömmlichen Dieselmotor oder den Elektromotor. Doch um die Luft in den Ballungsgebieten, wo der ÖPNV hauptsächlich aktiv ist, zu verbessern setzt die politische Zukunft auf den reinen Elektroantrieb. Emissionsfrei fahren, ohne Stickoxide und CO², heißt der politische Wunsch. Allerdings wird hier der enorm hohe CO² Ausstoß zur Batterieherstellung von der Politik vollkommen außer acht gelassen.

Doch ebenso wie bei den kleinen Elektrofahrzeugen ist bei den Linienbussen die zu erzielende maximale Reichweite das Hauptproblem. Es ist nicht möglich eine Linie 20 Stundenlang  mit einer Busbatterieaufladung zu betreiben. Folge dessen müssen Zwischenaufladungen erfolgen, zweckmäßigerweise an den jeweiligen Endpunkten einer Linie. Dort ist eine entsprechende Infrastruktur vorzusehen um eine Ladestation zu betreiben. Somit ist zwingendermaßen für die Aufladezeit fahrplanmäßig eine Liegezeit vorzusehen. Ebenso kann die Liegezeit nicht mehr zum Verspätungsausgleich genutzt werden. Des Weiteren sind aus Kostengründen die Fahrzeiten für einen Linienumlauf mittlerweile soweit ausgereizt, dass im Regelfall der Fahrplan zur Batterieaufladung kaum eine Minute zulässt. Hier muss mit dem Betrieb von Elektrobussen ein Umdenken bei den Verkehrsbetrieben einsetzen.

Zur Einrichtung einer Ladestation an einer Haltestelle müssen die räumlichen Gegebenheiten vorhanden sein, was in dichtbesiedelten Stadtteilen längst nicht immer gegeben ist. Baulich ist die Haltestelle den Erfordernissen der Ladeeinrichtung anzupassen und der benötigte Stromanschluss an das öffentliche Versorgungsnetz, inklusive Stromzähler, Sicherungen etc., ist sicherzustellen.

Wikipedia beschreibt die Vorteile und Nachteile eines Betriebes mit Elektobusse folgendermaßen:

Vorteile

Durch die Batterietechnik können auch im straßengebundenen Öffentlichen Personennahverkehr die Vorteile der Elektromobilität genutzt werden, ohne die vom Oberleitungsbus bekannte aufwendige zweipolige Fahrleitung errichten zu müssen. Wichtigster Vorteil gegenüber dem Oberleitungsbus sind die geringeren Unterhaltskosten durch den Wegfall der teuren Infrastruktur sowie die höhere Flexibilität. Vorteile des Batteriebusses gegenüber den verbreiteteren Omnibussen mit Verbrennungsmotor sind vor allem der abgasfreie und geräuscharme Betrieb, die bessere Beschleunigung sowie die Möglichkeit zur Rückgewinnung von Bremsenergie durch eine Nutzbremse. Mit einem Verbrauch von etwa 1,2 kWh/km sind die Betriebskosten im Vergleich zu einem Dieselfahrzeug sehr gering.

Nachteile

Von Nachteil sind beim Batteriebus die begrenzte Reichweite (bis 600 km), das höhere Gewicht, die höheren Beschaffungskosten, die notwendige Ladeinfrastruktur sowie teilweise die zusätzlichen Standzeiten zum Laden beziehungsweise Austauschen der Stromspeicher. Batteriebusse sind daher fast ausschließlich im Stadtbusverkehr anzutreffen, wo nach relativ kurzer Fahrzeit wieder ein längerer Aufenthalt an einer Endstation erfolgt. Eine für einen Umlauf ausreichende Nachladung kann zwar innerhalb von vier bis fünf Minuten (250 bis 450 Kilowatt) an einer Endstation erfolgen, so dass keine Beeinträchtigung des Fahrplans notwendig ist. Allerdings kann diese Zeit dann auch nicht zum Abbau von Verspätungen genutzt werden, die sich somit auf die Gegenrichtung übertragen. Muss an Zwischenhaltestellen nachgeladen werden, dauert dieser Aufenthalt meist länger als die eigentliche Fahrgastwechselzeit und muss entsprechend in die Fahrzeit eingerechnet werden.



Ein Volvo 7900 electric der HVV-Buslinie 109 beim ZOB Hamburg (CC BY-SA 3.0 © Jan Oosterhuis Wikipedia)
E-Bus Hamburg

E-Bus von VDL in Köln an der Ladestation © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
E-Bus Köln

Bus-Haltestelle Breslauer Platz/Hbf in der Goldgasse, Köln mit E-Bus-Ladestation © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
E-Bus Köln Ladestation

Grazer E-Bus an der Ladestation beim Museum der Wahrnehmung (CC-BY-SA 4.0 © Wikipedia)
E-Bus Graz

E-Bus Ladestation (Anordnung) PDF-Datei

E-Bus Ladestation

E-Bus Ladestation Querschnitt (Anordnung) PDF-Datei

E-Bus Ladestation Querschnitt

E-Bus Ladestation, mögliche Anordnung an einer Haltestelle PDF-Datei

Anordnung Haltestelle



Neue Meldungen über Elektrobus Verkehre

Regensburger fordern autofreien Domplatz - Regensburg - Nachrichten - Mittelbayerische
Regensburger fordern autofreien Domplatz - Regensburg - Nachrichten  Mittelbayerische

Quelle: "Elektrobus" - Google News | 27 Sep 2021 | 4:30

Murg: Großes Interesse an Zukunftsmobilität - SÜDKURIER Online
Murg: Großes Interesse an Zukunftsmobilität  SÜDKURIER Online

Quelle: "Elektrobus" - Google News | 26 Sep 2021 | 15:49

Uneinigkeit über Tram-Verlängerung nach Langen
Einige Langener Stadtverordnete halten die Machbarkeitsstudie für die Verlängerung der Straßenbahnlinie 17 für „hinausgeworfenes Geld“. Sie wurde dennoch beschlossen.

Quelle: Elektrobus - BingNews | 24 Sep 2021 | 11:57

Jewel E: Elektrischer Doppeldeckerbus mit 400 km Reichweite - Golem.de - Golem.de
Jewel E: Elektrischer Doppeldeckerbus mit 400 km Reichweite - Golem.de  Golem.de

Quelle: "Elektrobus" - Google News | 24 Sep 2021 | 8:01

Nachbarschaftshilfe auf der Höri feiert Geburtstag
Der Verein „Hilfe von Haus zu Haus“ besteht inzwischen seit 18 Jahren. Seit dem Jahr der Gründung hat sich die Anzahl der Mitglieder und Helfenden stetig vergrößert. In Corona-Zeiten wurde deutlich, w ...

Quelle: Elektrobus - BingNews | 23 Sep 2021 | 13:15

"Hafen" für Elektrobusse: E-Bus-Port in Nürnberg in Betrieb - BR24
"Hafen" für Elektrobusse: E-Bus-Port in Nürnberg in Betrieb  BR24

Quelle: "Elektrobus" - Google News | 22 Sep 2021 | 14:23

Die Stadt präsentierte mit Ausstellern ihren Elektrobus.
Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Oberbürgermeisterin der Stadt Regensburg, mit den Mitausstellern am Gemeinschaftsstand des Clusters Mobility & Logistics vor dem Elektro-Innovationsbus Emil Foto: Tanja B ...

Quelle: Elektrobus - BingNews | 22 Sep 2021 | 10:17

"Hafen" für Elektrobusse: E-Bus-Port in Nürnberg in Betrieb
Die Nürnberger Verkehrsaktiengesellschaft macht Ernst mit der Elektromobilität. Noch in diesem Jahr sollen insgesamt 46 elektrische Busse unterwegs sein. Ein großer Auflade-Port wurde heute in Betrieb ...

Quelle: Elektrobus - BingNews | 22 Sep 2021 | 4:23

Landkreis Freising: Der Nahverkehr soll sauber werden
Der Planungsausschuss des Kreistags beschäftigt sich mit EU-Vorgaben für emissionsfreie Busse. Manche Fuhrunternehmen befassen sich schon mit der Umstellung ihrer Flotte.

Quelle: Elektrobus - BingNews | 21 Sep 2021 | 5:50

Pressemitteilung BoxID: 1077003 (R-Tech GmbH - ein Unternehmen der Stadt Regensburg)
Erstmals war das Cluster Mobility & Logistics auf der Internationalen Automobil Ausstellung vom 6. bis 12. September in München vertreten. Den Gemeinschaftsstand mit der Stadt Regensburg und weiteren ...

Quelle: Elektrobus - BingNews | 20 Sep 2021 | 10:41

ÖPNV Saale-Orla: Die grüne Bus-Zukunft muss noch warten
KomBus-Geschäftsführer Dirk Bergner gibt Einblicke in die strategischen Überlegungen des Nahverkehrsunternehmens ...

Quelle: Elektrobus - BingNews | 17 Sep 2021 | 9:16

eMobility update: Elektro-Lkw-Fertigung in Ulm, Neue Infos zum Polestar 3, E-Mobilität bei MAN, EQG - www.electrive.net
eMobility update: Elektro-Lkw-Fertigung in Ulm, Neue Infos zum Polestar 3, E-Mobilität bei MAN, EQG  www.electrive.net

Quelle: "Elektrobus" - Google News | 16 Sep 2021 | 9:00

Mercedes Elektrobus-Fahrgestell eO500U für Südamerika | AUTO MOTOR UND SPORT - auto motor und sport
Mercedes Elektrobus-Fahrgestell eO500U für Südamerika | AUTO MOTOR UND SPORT  auto motor und sport

Quelle: "Elektrobus" - Google News | 15 Sep 2021 | 12:49

Elektromobilität MBB testet E-Busder Marke Ikarus
Einen vollelektrischen Bus der ungarischen Marke Ikarus testet die Meininger Busbetriebsgesellschaft GmbH seit Mittwoch auf ihren Strecken.

Quelle: Elektrobus - BingNews | 15 Sep 2021 | 5:04

Mercedes baut elektrischen Stadtbus in Brasilien
Der Elektrobus eO500U basiert auf der gleichen Technik wie der eCitaro. Ab nächstem Jahr soll er in Brasilien hergestellt werden und vorerst nur dort und in anderen Ländern Süd- und Mittelamerikas ver ...

Quelle: Elektrobus - BingNews | 15 Sep 2021 | 4:02

Quantron: Elektrobus zum Dieselpreis - Elektromobilität (E-Mobilität) | News - VISION mobility
Quantron: Elektrobus zum Dieselpreis - Elektromobilität (E-Mobilität) | News  VISION mobility

Quelle: "Elektrobus" - Google News | 14 Sep 2021 | 9:00

Zwei E-Busse für Gera bewilligt
Auch in Gera fahren künftig Elektrobusse im städtischen Nahverkehr. Darüber informiert das Thüringer Umweltministerium in einer am Sonntag versendeten E-Mail. Das Ministerium fördere den Kauf zweier b ...

Quelle: Elektrobus - BingNews | 12 Sep 2021 | 23:21

Thüringen - Gera bekommt zwei Elektrobusse: Ab 2023 im Einsatz - inSüdthüringen.de
Thüringen - Gera bekommt zwei Elektrobusse: Ab 2023 im Einsatz  inSüdthüringen.de

Quelle: "Elektrobus" - Google News | 12 Sep 2021 | 9:00

Alltagstaugliche Nutzfahrzeuge dank schneller Ladetechnik - Elektronikpraxis
Alltagstaugliche Nutzfahrzeuge dank schneller Ladetechnik  Elektronikpraxis

Quelle: "Elektrobus" - Google News | 9 Sep 2021 | 9:00

VIDEO | "X Bus": Modulares E-Leichtfahrzeug in Itzehoe vorgestellt - SAT.1 REGIONAL - Sat.1 Regional
VIDEO | "X Bus": Modulares E-Leichtfahrzeug in Itzehoe vorgestellt - SAT.1 REGIONAL  Sat.1 Regional

Quelle: "Elektrobus" - Google News | 9 Sep 2021 | 9:00



Hybridbus | Haltestellenplanung | Fahrgastunterstand | Busabmessungen | Oberleitungsbus

Print Friendly and PDFPrintPrint Friendly and PDFPDF