Wünsche allen Besuchern dieser informativen, privaten Homepage einen guten Tag! - Fernbus-Infos hier...

nahverkehr-info.de, Information auf über 100 Seiten

Suchen nach Orten, Haltestellen, Bahnhöfe, Betriebshöfe, Verkehrsunternehmen. Auch andere Begriffe z.B. Kino, Kaffee, Hotel oder was Sie sonst noch suchen.
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein: Namen der Haltestelle, Namen des Bahnhofes, Namen des Verkehrsunternehmens, Namen des Geschäftes etc.. Bestimmen Sie den Ort, die Stadt, das Land oder den Staat wo Sie suchen möchten. Die Suche ist weltweit durchführbar...

Eingabe z. B. Hamburg Haltestellen, oder Berlin Bahnhöfe, oder Stuttgart Hotel






Oder hier Orte suchen und auf der Karte anzeigen..., Eingabe z. B. Suchbegriff: Haltestellen - Ort: Hamburg, oder Suchbegriff: Bahnhof - Ort: Berlin, oder Suchbegriff: Hotel - Ort: Stuttgart



Wählen Sie die Spalten die Ergebnisse anzeigen sollen


CSV Optionen
nein ja
Erweiterte Optionen

Orte und Events bei Facebook finden - www.finden.com.de


Bahnhöfe in Deutschland

Bahnhofsuche in Deutschland, mit relevanten Angaben und Abfahrts- sowie Ankunftszeiten der Züge

Zur Bahnhofssuche Stadt oder Ort eingeben

Aktuelle Nahverkehr-Nachrichten, Bus und Bahn

Tag zwei der Warnstreiks im Nahverkehr - NDR.de
  1. Tag zwei der Warnstreiks im Nahverkehr  NDR.de
  2. Rostock: Nahverkehr-Streik legt Küste lahm  BILD
  3. Tarife - Schwerin - Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr fortgesetzt  Süddeutsche Zeitung
  4. Warnstreik im Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern geht weiter  Hamburger Morgenpost
  5. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News

Quelle: "Nahverkehr" - Google News | 26 Feb 2020 | 15:48

Sperrung an zwei Wochenenden: Bahn tauscht Gleise - Wiesbadener Kurier
Sperrung an zwei Wochenenden: Bahn tauscht Gleise  Wiesbadener Kurier

Quelle: "Bahn" - Google News | 26 Feb 2020 | 15:37

Hochzeits-Bus stürzt von Brücke, fast alle Insassen sterben - TAG24
Hochzeits-Bus stürzt von Brücke, fast alle Insassen sterben  TAG24

Quelle: "Bus" - Google News | 26 Feb 2020 | 15:05

Verdacht auf Coronavirus: Bus in Kehl unter Quarantäne gestellt - BNN - Badische Neueste Nachrichten
Verdacht auf Coronavirus: Bus in Kehl unter Quarantäne gestellt  BNN - Badische Neueste Nachrichten

Quelle: "Bus" - Google News | 26 Feb 2020 | 15:04

Städtereisen mit der Bahn sind gefragt - TRAVELbusiness
Städtereisen mit der Bahn sind gefragt  TRAVELbusiness

Quelle: "Bahn" - Google News | 26 Feb 2020 | 14:57

Rottenburg: Öffentlicher Nahverkehr soll bald gestärkt werden - Rottenburg - Schwarzwälder Bote
Rottenburg: Öffentlicher Nahverkehr soll bald gestärkt werden - Rottenburg  Schwarzwälder Bote

Quelle: "Nahverkehr" - Google News | 26 Feb 2020 | 14:36

München: Verrücktes S-Bahn-Foto aufgetaucht - Pendler flippen aus - Bahn mit irrem Statement | München - tz.de
München: Verrücktes S-Bahn-Foto aufgetaucht - Pendler flippen aus - Bahn mit irrem Statement | München  tz.de

Quelle: "Bahn" - Google News | 26 Feb 2020 | 14:33

Öffentlicher Nahverkehr kann durch neue Technologien deutlich rentabler werden - FinanzNachrichten.de
Öffentlicher Nahverkehr kann durch neue Technologien deutlich rentabler werden  FinanzNachrichten.de

Quelle: "Nahverkehr" - Google News | 26 Feb 2020 | 13:50

Bleck: Bundesverkehrsministerium versuchte offenbar Standgebühren der Deutschen Bahn auf Parteitagen zu... - Presseportal.de
Bleck: Bundesverkehrsministerium versuchte offenbar Standgebühren der Deutschen Bahn auf Parteitagen zu...  Presseportal.de

Quelle: "Bahn" - Google News | 26 Feb 2020 | 13:13

Schnee und Glätte in Lüdenscheid und MK: Bus-Ausfälle - RB52 fährt nicht | Kreis und Region - Meinerzhagener Zeitung
Schnee und Glätte in Lüdenscheid und MK: Bus-Ausfälle - RB52 fährt nicht | Kreis und Region  Meinerzhagener Zeitung

Quelle: "Bus" - Google News | 26 Feb 2020 | 12:35

OZ-Umfrage: Greifswalder fordern aufwendige Instandsetzung der Greif - Ostsee Zeitung
OZ-Umfrage: Greifswalder fordern aufwendige Instandsetzung der Greif  Ostsee Zeitung

Quelle: "Nahverkehr" - Google News | 26 Feb 2020 | 11:28

Pkw kollidiert bei Meschede mit Bus - Schnee und Glätte - WP News
Pkw kollidiert bei Meschede mit Bus - Schnee und Glätte  WP News

Quelle: "Bus" - Google News | 26 Feb 2020 | 11:09

Spezialtransport für die Wissenschaft: DB Schenker transportiert Dinosaurierskelett
Einzigartige Fracht aus Urzeiten: DB Schenker hat die Knochen eines Langhalsdinosauriers vom Sauriermuseum Aathal in der Schweiz zum Oertijdmuseum Boxtel in den Niederlanden transportiert. Die mehreren Tausend Teile werden nun in einem öffentlich zugänglichen Forschungslabor freigelegt und zusammengefügt. Der Diplodocus „Aurora“ wird das vollständigste individuelle Exemplar des Landes und ist möglicherweise sogar eine bislang unbekannte Gattung. Ein Video dokumentiert die Aktion: Nicole Biesheuvel, Vice President Fairs, Events & Special Logistics bei DB Schenker BeNeLux: „Wir sind stolz, dieses Forschungsprojekt logistisch zu unterstützen und auf diese Weise unseren Beitrag zu leisten, dass das Skelett dieses beeindruckenden Dinosauriers bald ausgestellt werden kann. Da Sonnenlicht und Vibration die fragilen Versteinerungen leicht schädigen kann, wurde die LKW-Reise mit besonderer Vorsicht durchgeführt.“ Schenker - Dino Das Alter des Dinosauriers schätzen die Experten des Oertijdmuseums auf mehr als 150 Millionen Jahre. Zusammengesetzt wird die Länge des Skeletts 16 Meter und die Höhe rund 7 bis 8 Meter betragen. Das Ausstellungsstück wird zum größten Teil aus original erhaltenen Knochen des Dinosauriers bestehen. Fehlende Elemente werden mit Modellen aus Kunststoff ersetzt. Es wird einige Jahre dauern, die 80 bis 90 Knochen vorsichtig aus dem Gestein herauszuarbeiten. Etwa 60 speziell geschulte Freiwillige und Geologie-Studenten sind an dem arbeitsintensiven Projekt beteiligt. Jonathan Wallaard, Kurator des Oertijdmuseum Boxtel: „Wir sind uns noch nicht sicher, zu welcher Spezies der Diplodocus-Familie dieses Exemplar gehört. Da sie deutlich älter sind als die meisten Funde, kann es sich durchaus um eine bislang unbekannte Gattung handeln. Da wir für den Transport einen besonders sorgfältigen Logistiker brauchten, kam nur DB Schenker in Frage.“ Zu Lebzeiten wog der vegetarische Gigant rund 10 bis 12 Tonnen. Seine fossilen Überreste wurden in den 1990er Jahren im US-Bundesstaat Wyoming gefunden. Das Schweizer Museum hat ihn „Aurora“ genannt. Ein zweiter Diplodocus wurde „Kirby“ getauft. Auch „Kirby“ wurde vor einigen Jahren von DB Schenker nach Boxtel transportiert und wird dort von den Forschern aktuell freigelegt und untersucht. Das Geschlecht ist ebenfalls noch unbekannt. Er oder sie wird bis zu 20 Meter lang sein. „Genau darum geht es in der Speziallogistik: Ob es eine ganze Fabrik ist, die ihren Standort wechselt, spezielle Gerätschaften für die Weltraumforschung oder ein wertvolles Ausstellungsstück für ein Museum – DB Schenker kümmert sich um den fachmännischen Transport“, ergänzt Nicole Biesheuvel. „Jedes Dinosaurier-Exemplar ist einzigartig und selten. Daher kann uns Wissenschaftler jedes Einzelstück in unserer Forschung erheblich weiterbringen. Die Vergangenheit nachzuvollziehen beeinflusst auch unser Verständnis der Zukunft. Wenn wir bessere Erkenntnisse über das Aussterben von Lebewesen in früheren Zeiten erlangen, kann uns dies auch helfen, die Artenvielfalt heute zu bewahren“, erklärt Paläontologe Jonathan Wallaard. Diploducus „Kirby“ wird ab Anfang 2022 im Oertijdmuseum Boxtel öffentlich ausgestellt. Bis 2024 wird auch „Aurora“ fertig gestellt sein. Über DB Schenker Die Schenker AG gehört mit mehr als 75.800 Mitarbeitern an über 2.000 Standorten in über 130 Ländern zu den führenden Logistikdienstleistern weltweit. Das Unternehmen bietet Landverkehr, Luft- und Seefracht sowie umfassende Logistiklösungen und globales Supply Chain Management aus einer Hand.

Quelle: DB Group press releases | 26 Feb 2020 | 10:16

U-Bahn-Plan von New York: Designer Michael Hertz ist gestorben
Auch deshalb hat es der New Yorker U-Bahn-Plan schon auf Poster, Kaffeetassen oder T-Shirts geschafft: Er ist nicht nur eine Infografik der Infrastruktur, er selbst ist eine Chiffre der Stadt und des ...

Quelle: Bahn - BingNews | 26 Feb 2020 | 8:51

Deutscher Rekord und Olympia-Ticket für Bahn-Vierer
Mit einem deutschen Rekord hat der Bahnrad-Vierer zum Auftakt der Weltmeisterschaften in Berlin die Olympia-Qualifikation perfekt gemacht. Felix Groß (Leipzig), Theo Reinhardt (Berlin), Nils Schomber ...

Quelle: Bahn - BingNews | 26 Feb 2020 | 8:43

Deutscher Rekord und Olympia für Bahn-Vierer mit Felix Groß
Berlin. Mit einem deutschen Rekord hat der Bahnrad-Vierer zum Auftakt der Weltmeisterschaften in Berlin die Olympia-Qualifikation perfekt gemacht. Felix Groß (Leipzig), Theo Reinhardt (Berlin), Nils ...

Quelle: Bahn - BingNews | 26 Feb 2020 | 8:41

Radsport - Deutscher Rekord und Olympia-Ticket für Bahn-Vierer
Mit einem deutschen Rekord hat der Bahnrad-Vierer zum Auftakt der Weltmeisterschaften in Berlin die Olympia-Qualifikation perfekt gemacht. Felix Groß (Leipzig), Theo Reinhardt (Berlin), Nils Schomber ...

Quelle: Bahn - BingNews | 26 Feb 2020 | 8:32

Luxemburg: Bus- und Bahnfahrten sind ab März kostenlos
Was viele Gegner vom Gratis-ÖPNV aber anführen, sind die Kosten. Bisher finanziert die öffentliche Hand laut Verband Deutscher Verkehrsunternehmen Bus und Bahn mit 9,4 Milliarden Euro. Die Fahrgäste ...

Quelle: Bus - BingNews | 26 Feb 2020 | 8:01

Noch nicht ganz autonom: Holpriger Start für Roboter-Bus in Monheim Von Larissa Schwedes, dpa
Selbstfahrend, vollelektrisch, kostenlos: Fünf autonome Busse sollen die Kleinstadt Monheim am Rhein zum Vorreiter der Mobilitätswende machen. Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein - und klappt ...

Quelle: Bus - BingNews | 26 Feb 2020 | 7:57

Bus rutscht mit rund 20 Fahrgästen in den Graben
Ein mit rund 20 Fahrgästen besetzter Bus ist bei Ravensburg in den Graben gerutscht. Der Bus, in dem sich auch Kinder befanden, fuhr am Mittwoch gegen 14 Uhr auf der Landstraße Richtung Fenken, als er ...

Quelle: Bus - BingNews | 26 Feb 2020 | 7:55

Linienverkehr gestartet : Erste autonome Busse fahren in Monheim
Monheims autonome Busse fahren seit dem Vormittag als Linie „A01“ zwischen Altstadt und Busbahnhof. Oben im Display leuchtet auch der Linienname: „A01“. „Das steht für autonome Buslinie Nummer eins“, ...

Quelle: Bus - BingNews | 26 Feb 2020 | 7:55

Osborne Clarke / Raue / Wuertenberger: DB Schenker betei­ligt sich an Volo­c­opter
Im Rahmen der Erweiterungsrunde beteiligten sich neben DB Schenker auch weitere Investoren, darunter erstmals die Mitsui Sumitomo Insurance Group, MS&AD Ventures und Translink Capital. Insgesamt ...

Quelle: DB - BingNews | 26 Feb 2020 | 7:23

Rottenburg Öffentlicher Nahverkehr soll bald gestärkt werden
Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Rottenburg (jan). Den öffentlichen Nahverkehr stärken möchte der ...

Quelle: Nahverkehr - BingNews | 26 Feb 2020 | 7:09

IIROC Trade Resumption - FOOD.DB
IIROC can make a decision to impose a temporary suspension (halt) of trading in a security of a publicly-listed company. Trading halts are implemented to ensure a fair and orderly market. IIROC is the ...

Quelle: DB - BingNews | 26 Feb 2020 | 7:01

Öffentlicher Nahverkehr kann durch neue Technologien deutlich rentabler werden
Doch das könnte sich mithilfe neuer Technologien bald ändern. In Metropolen ist sogar ein gewinnbringender Betrieb möglich, so das Ergebnis der neuen Roland Berger-Studie "Nahverkehr rechnet sich - ...

Quelle: Nahverkehr - BingNews | 26 Feb 2020 | 6:14

Saurierknochen kommen mit DB Schenker
Vom Sauriermuseum Aathal in der Schweiz hat DB Schenker das Skelett eines Langhalsdinosauriers ins niederländische Oertijdmuseum Boxtel gebracht. Tausende der transportierten Knochen ergeben dort ...

Quelle: DB - BingNews | 26 Feb 2020 | 5:51

Vorschau: Das bringt der Tag bei der Bahnrad-WM in Berlin
Berlin (dpa) - Mit drei Entscheidungen beginnen heute die Bahnrad-Weltmeisterschaften in Berlin. Größte Chancen auf eine Medaille dürften die deutschen Teamsprinterinnen um Emma Hinze haben. Bei den Teamsprint-Männern geht es in erster Linie um die Olympia-Qualifikation. Außerdem fällt die Entscheid

Quelle: Aktuelles zum Thema Bahn | 26 Feb 2020 | 4:52

Bauarbeiten der DB Netz AG
Holzkirchen, 24. Februar 2020: Bauarbeiten der DB Netz AG bedeuten zwischen 29. Februar und 8. März 2020 auf der Strecken München – Rosenheim – Kufstein und München – Rosenheim – Salzburg Änderungen ...

Quelle: DB - BingNews | 26 Feb 2020 | 2:53

Meinung der Walddorfhäslacher zum Nahverkehr ist gefragt
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores ...

Quelle: Nahverkehr - BingNews | 26 Feb 2020 | 2:41

Landkreis Rostock: Kreistag berät über Nahverkehr
Mit dem Nahverkehr im Landkreis Rostock beschäftigen sich die Mitglieder des Kreistages am Mittwoch, 26. Februar, in Bad Doberan. Auf der Sitzung, die um 16.30 Uhr im Großen Saal der Kreisverwaltung, ...

Quelle: Nahverkehr - BingNews | 26 Feb 2020 | 1:01

BVB und BLT vertiefen ihre Zusammenarbeit
Basel: Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) und die Baselland Transport AG (BLT) wollen enger zusammenarbeiten. Sie haben dazu ein Grundlagenpapier verabschiedet, welches die Stossrichtungen der vertieften Zusammenarbeit definiert. Im Zentrum

Quelle: info@newstix.de | 25 Feb 2020 | 19:24

So günstig wie noch nie: Fahrten im Fernverkehr ab 12,90 Euro
Berlin: Ab dem 29. Februar wird Bahnfahren nochmal günstiger: Mit dem "Super Sparpreis Aktion" gibt es bei der Deutschen Bahn (DB) rund 500.000 Fernverkehrstickets ab 12,90 Euro.

Quelle: info@newstix.de | 25 Feb 2020 | 19:24

Zürich gestaltet die Zukunft des ÖV mit
Zürich: Die Netzentwicklungsstrategie 2030 wird laufend umgesetzt – nun richten die VBZ ihren Blick bereits in eine weiter entfernte Zukunft. Um eine Strategie für 2040 zu entwickeln, soll vorab das Jahr 2050 skizziert werden. Wie könnte das Zukunftsbild

Quelle: info@newstix.de | 25 Feb 2020 | 19:24

Autofasten Thüringen 2020
Erfurt: Am 26. Februar startet zum zehnten Mal die Aktion „Autofasten. Sinn erfahren“ in Thüringen. Sie soll dazu anregen, in der Fastenzeit von Aschermittwoch bis Karsamstag (11. April) öfter mal das Auto stehen zu lassen und auf das Fahrrad, den

Quelle: info@newstix.de | 25 Feb 2020 | 19:24

Nur Schürfwunden - Zug verpasst: Mann stürzt von Bahnsteigkante
Bonn (dpa) - Ein Mann, der in Bonn seinen verpassten Zug noch stoppen wollte, ist zwischen die Bahnsteigkante und die anfahrende Bahn geraten. "Der Lokführer hat das sofort gemerkt und angehalten", sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Dienstag. "Hätte er nicht gehandelt, wäre der Mann womöglic

Quelle: Aktuelles zum Thema Bahn | 25 Feb 2020 | 18:08

So günstig wie noch nie: Fahrten im Fernverkehr ab 12,90 Euro
Rund 500.000 Tickets • Fahrten mit BahnCard-Rabatt für unter 10 Euro • DB-Vorstand Huber: „niedrigster Aktionspreis, den es je gab“ • Für ausgewählte Strecken und Zeiten

Quelle: DB Group press releases | 25 Feb 2020 | 15:13

Heim-WM in Berlin - Medaille im Blick: Bahn-Vierer raus aus dem Krisen-Modus
Berlin (dpa) - Den 20. August 2012 hat sich Bundestrainer Sven Meyer gemerkt. Es ist die Stunde Null für den einst so ruhmreichen deutschen Bahnrad-Vierer. Die Teilnahme an den Olympischen Spielen in London hatte das einstige Aushängeschild des deutschen Radsports gerade verpasst, im Trainingslager

Quelle: Aktuelles zum Thema Bahn | 25 Feb 2020 | 10:19

Europa in Sorge: Gesundheitsminister beraten über Coronavirus-Ausbreitung
Rom/Berlin (dpa) - Angesichts der raschen Ausbreitung des neuen Coronavirus in Italien berät die italienische Regierung mit den Nachbarländern und Deutschland die Lage. Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn reist dazu nach Rom. An dem Treffen am Nachmittag sollen neben dem Gastgeber zudem seine

Quelle: Aktuelles zum Thema Bahn | 25 Feb 2020 | 9:03

Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Martin Seiler
Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat den Ende 2020 auslaufenden Vertrag des Vorstandes Personal und Recht, Martin Seiler, verlängert. Sein neuer Vertrag läuft fünf Jahre, und zwar von Januar 2021 bis Ende 2025. Seiler war im Januar 2018 von der Deutschen Telekom in den DB-Vorstand gewechselt. DB-Aufsichtsratsvorsitzender Michael Odenwald erklärte nach einer Sitzung des Gremiums am Mittwoch in Berlin: „Mit der Vertragsverlängerung würdigen wir die sehr gute Arbeit von Herrn Seiler. Die Einstellungsoffensive von jährlich über 20.000 neuen Beschäftigten ist auch sein Verdienst und schafft die Voraussetzungen für eine starke Schiene. Gleichzeitig hat er die Personalarbeit modernisiert und ist in seinem vielfältigen Aufgabenbereich mit der Digitalisierung wichtige Schritte vorangekommen.“ DB-Vorstandsvorsitzender Dr. Richard Lutz: „Ich freue mich sehr auf unsere weitere Zusammenarbeit. Martin Seiler gelingt es, Innovation und Tradition zu verbinden.“

Quelle: DB Group press releases | 19 Feb 2020 | 14:29

DB startet Coworking-Angebote an Bahnhöfen
Die Deutsche Bahn startet im März ihr erstes Coworking-Angebot. Dazu stehen Reisenden, Pendlern und Bahnhofsbesuchern am Berliner Hauptbahnhof insgesamt 1.500 Quadratmeter Bürofläche mit rund 300 Arbeitsplätzen zur Verfügung. Die DB nutzt damit das Potenzial von Bahnhöfen als zentrale, hoch frequentierte Orte. „Wir wollen unsere Bahnhöfe noch attraktiver machen. Das Coworking-Angebot ist unsere Antwort auf den schnell wachsenden Bedarf an Mobilität und moderne Arbeitswelten. Unser Vorteil: Unsere Stationen liegen mitten in der Stadt. Unsere Gäste können ihren Aufenthalt am Bahnhof so angenehm und produktiv nutzen“, so Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender von der DB-Tochter Station&Service. Der erste Coworking-Bereich unter dem Namen „everyworks“ befindet sich in der 10. Etage der Bügelbauten im Berliner Hauptbahnhof. Je nach Kundenbedürfnis können die Arbeitsplätze für wenige Minuten, ganze Tage oder längerfristig gebucht werden. Die Eröffnung ist für März geplant. Zunächst werden Plätze an langfristige Mieter vergeben. Ab April sind weitere Plätze per App flexibel buchbar. Langfristig baut die Deutsche Bahn unter der Marke „everyworks“ ein breites Netzwerk an zentralen und mobilen Arbeitsplätzen auf. Coworking an Bahnhöfen ist ein Projekt der Initiative “Smart City” bei der DB. Smart City zielt auf umweltfreundliche Angebote für eine nachhaltige Stadt und eine gute Vernetzung von Verkehrsinfrastruktur und Mobilität.

Quelle: DB Group press releases | 18 Feb 2020 | 8:05

Wintervorbereitungen der Deutschen Bahn
Damit die Züge auch in den Wintermonaten möglichst reibungslos rollen und die Reisenden verlässlich ihr Ziel erreichen, bereitet sich die Bahn schon Monate im Voraus auf die kalte Jahreszeit vor. Zehntausende DB-Mitarbeiter, Winterdienst-Profis und Spezialfahrzeuge stehen bei Schnee und Eis bereit, um Bahnsteige und Gleise schnellstmöglich freizuräumen. Züge und Loks macht die Bahn in ihren Werkstätten winterfest und hält sie laufend instand. Kann der Fahrplan aufgrund widriger Witterung nicht eingehalten werden, ist oberste Priorität, die Reisenden unmittelbar zu informieren. Neben dem DB Navigator und Durchsagen erreicht die DB ihre Fahrgäste über mehr als 6.000 dynamische Schriftanzeiger auf den Bahnhöfen. Insgesamt stehen in diesem Jahr 70 Millionen Euro für die Wintervorbereitungen zur Verfügung. Auf dem Weg zum Zug: Bahnsteige gestreut und geräumt Reisende sollen in der kalten Jahreszeit wie gewohnt komfortabel zu ihren Zügen gelangen und die Angebote im Bahnhof nutzen können. Daher setzt die Bahn an ihren Stationen ein umfangreiches Winterprogramm um. Bereits bei sommerlichen Temperaturen wurden Streugut, Schaufeln und Besen beschafft sowie Mitarbeiter und Räumfirmen geschult. Diese stehen im Winter rund um die Uhr in Bereitschaft, um wichtige Flächen wie Zugänge und Bahnsteige von Schnee und Eis zu befreien. In größeren Bahnhöfen helfen Kehrmaschinen und Schneeräumfahrzeuge. Mit geologischen Daten und Live-Auswertungen sorgt eine Winterdienstdatenbank dafür, dass Mensch und Technik zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Durch die sogenannte Near Field Communication, die man vom bargeldlosen Bezahlen kennt, kann der Status der Arbeiten durch Ein- und Auschecken der Räumkräfte am Bahnsteig überprüft werden. Trotz dieser Steuerung sind extreme und regional unterschiedliche Witterungsverhältnisse dennoch eine große Herausforderung für den Winterdienst in den Bahnhöfen. Mit der Bahn unterwegs: Züge gecheckt und vorgeheizt Weit vor Einbruch der kalten Jahreszeit hat die DB ihre Züge und Fahrzeuge umfangreich gecheckt. Fachkräfte in den Werkstätten haben dafür unter anderem Stromabnehmer abgefettet, Sandstreuanlagen und Fahrzeugbatterien überprüft oder Scheibenwaschanlagen mit Wasser und Frostschutzmittel gefüllt. Dieses Programm absolvieren nicht nur Personenzüge. Auch Güterloks bekommen die vorbeugende Behandlung. Triebfahrzeuge, die mit Diesel unterwegs sind, erhalten außerdem einen speziellen Winterdiesel, der Temperaturen bis zu minus 20 Grad Celsius standhält. Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, können die Fahrgäste schon zu Betriebsstart in einen angenehm warmen Fahrgastraum einsteigen. Dafür heizt die DB abgestellte Triebfahrzeuge und Personenzüge elektrisch vor, was nicht zuletzt auch die Batterien schont. Vor und während der Zugfahrt betätigt der Lokführer immer mal wieder kurz die Bremsen und fährt den Stromabnehmer hoch und runter. Damit verhindert er, dass diese wichtigen Bauteile festfrieren. Moderne Triebzüge melden die korrekte Funktion des Stromabnehmers dank Diagnosetechnik selbstständig. Für die laufende Instandhaltung taut die Bahn ihre Fahrzeuge mit Warmwasser oder warmer Luft auf. Dafür stehen in Reinigungs- und Werkhallen des Personenverkehrs knapp 80 Spezialanlagen bereit. Im ICE-Werk Frankfurt am Main ist zusätzlich eine Glykol-Behandlungsanlage installiert, um die Anhaftung von Eis und Schnee am Fahrzeug zu vermeiden. An schweren Wintertagen sind die Werkstätten zudem länger geöffnet. Schichten werden nach Bedarf flexibel und kurzfristig umgeplant. Damit die Basis stimmt: Mensch und Spezialtechnik für schneefreie Gleise Im Winter besonders empfindlich sind die rund 70.000 Weichen. In Knoten und auf stark befahrenen Strecken verfügen daher etwa 12.700 dieser Anlagen über eine Antriebsabdeckung. Diese schützt die Weiche vor Schneeverwehungen und von Zügen herabfallenden Eisbrocken. 49.000 Weichen haben außerdem eine Heizung, die ein Einfrieren der beweglichen Teile verhindert. Alle Anlagen wurden vor dem Wintereinsatz intensiv getestet. In Nord- und Ostdeutschland hat die DB außerdem alle 5.800 ferngesteuerten Weichenheizungen an eine digitale Diagnoseplattform angeschlossen. Durch kontinuierliche Überwachung können sich anbahnende Störungen frühzeitiger erkannt und behoben werden. Weitere Regionen sollen nach und nach ebenfalls die Technik erhalten. Trotz aller Vorkehrungen können Weichenheizungen bei Extremfrost oder starken Schneeverwehungen an ihre Grenzen geraten. Dann kommen rund 18.000 Räum- und Sicherungskräfte zum Zuge, die die Fahrbahn per Hand wieder freimachen. Abhängig von den Straßenverhältnissen sind die Winterdienst-Profis dabei so schnell wie möglich vor Ort. Ergänzend setzt die DB schwere Loks ein, die über verschneite Gleise fahren und eine Spur durch den Schnee ziehen. Die den „Spurloks“ nachfolgenden leichtere Züge können die Gleise so wieder ungehindert befahren. Bei Schneehöhen von über vierzig Zentimetern und langandauernden Schneefällen reichen diese Maßnahmen auch nicht mehr aus. Für diese Fälle stehen an strategischen Punkten im Netz 70 Schneepflüge, -schleudern und Instandhaltungsfahrzeuge mit Schneeräumtechnik bereit. Da es erfahrungsgemäß eher selten ist, dass das gesamte Bundesgebiet gleichzeitig unter einer hohen Schneedecke versinkt, helfen gerade nicht benötigte Fahrzeuge in stark verschneiten Regionen aus. Die Koordination dieser Aktivitäten übernehmen sieben regionale und ein zentrales Lagezentrum. Energieschub für den Winter: Stromversorgung für Fahrzeuge und Netz Damit Weichen eisfrei bleiben und Züge vorgeheizt an den Start gehen können, braucht die Bahn mehr Energie. Damit alle Stromerzeugungsanlagen wie gewünscht auf Knopfdruck bereitstehen, führt die DB vor Einzug der kalten Jahreszeit eine umfangreiche Wartung für die Energieerzeugung durch. Das Gleiche gilt für das mehr als 7.900 Kilometer lange 16,7-Hertz-Bahnstromnetz. In Regionen, in denen üblicherweise mit einem strengen Winter zu rechnen ist, sind die Überlandleitungen mit speziellen Eiswarngeräten ausgestattet. Diese erkennen, wenn eine zu starke Schnee- oder Eislast auf den Leitungen liegt. Schlagen die Geräte an, kann kontrolliert mehr Strom durch die Leitungen geführt werden, sodass Eis und Schnee tauen. Wetterlage einschätzen: Prognosesysteme liefern streckengenaue Daten Um Wetterentwicklungen genau im Auge zu behalten, greift die Bahn auf verschiedene Prognosesysteme zurück. Gerade mit Blick auf Schnee oder Extremwetter nutzt die DB die Daten, um möglichst weit im Vorfeld die Lage einzuschätzen und daraus Schlüsse für den weiteren Verlauf des Zugverkehrs zu ziehen. Das kann von reduzierten Geschwindigkeiten bis zum Warten der Züge in den Stationen reichen. Präzise Prognosen helfen auch dabei, den Technik- und Personaleinsatz sowie die Bereitschaften noch besser zu planen. Wichtig ist, dass relevante Vorhersagen frühzeitig vorliegen sowie die Daten bundesweit verfügbar und natürlich belastbar sind. An der Schnellfahrstrecke Erfurt–Nürnberg hat die Bahn für strecken-bezogene Livedaten zusätzlich vier eigene Wetterstationen errichtet. Perspektivisch extremer: Spezialistenteam wappnet DB für Klimawandel Untersuchungen von Klimaforschern zeigen, dass schwere Stürme, Starkregen, Hitzeperioden sowie örtlich starker Frost und Schneefall zunehmen werden. Mit ihrem 33.400 Kilometer langen Streckennetz, rund 5.700 Bahnhöfen und täglich 40.000 Zugfahrten ist die DB – trotz aller Vorbereitungen – nicht immer gegen derartige Extremwetter gefeit. Um den klimatischen Veränderungen und deren Folgen besser zu begegnen, hat die DB ein neues Team aus Forstwirten, Bauingenieuren, Wasserwirtschaftlern und Geowissenschaftlern ins Leben gerufen. Die DB-Spezialisten werten bisherige Wetterereignisse aus und entwickeln konkrete Maßnahmen, mit denen sich die Bahn personell, technisch und betrieblich für die klimatischen Veränderungen wappnet. So wurde unter Federführung des Teams etwa das Vegetationsmanagement an Bahnstrecken intensiviert, um einen robusten, wetterfesten Baumbestand zu generieren. Galerie_MP Winter

Quelle: Hintergrundinformationen aus allen Bereichen des Konzerns | 1 Dec 2019 | 8:27

Barrierefreies Reisen
Die DB baut den Service für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen aus

Quelle: Hintergrundinformationen aus allen Bereichen des Konzerns | 11 Nov 2019 | 14:04

Beschlüsse des Klimakabinetts stärken die Eisenbahn in Deutschland
Die Schiene ist Teil der Lösung für besseren Klimaschutz in Deutschland. Das Klimaprogramm der Bundesregierung stärkt die Eisenbahn in Deutschland. Viele Beschlüsse untersetzen die Vorhaben und Investitionen, die bereits auf dem Wege sind.

Quelle: Hintergrundinformationen aus allen Bereichen des Konzerns | 22 Sep 2019 | 11:21

Halbjahres-Bilanz 2019
Mehr Kunden und mehr Umsatz - Rekordinvestitionen für die „Starke Schiene“

Quelle: Hintergrundinformationen aus allen Bereichen des Konzerns | 25 Jul 2019 | 10:07



mehr Nahverkehr-Nachrichten hier... | Verkehrsmeldungen hier... | Alle Nachrichten bei topnewsinfo.de...



Stellenangebote im ÖPNV
Stellenangebote, ÖPNV Jobs in Deutschland, Arbeit - Careerjet
  • 26.02.2020 | 9:38, Verkehrsplaner ÖPNV m/w/d
    moBiel GmbH - Bielefeld, Nordrhein-Westfalen - Wir von der moBiel GmbH bewegen jeden Tag unsere Fahrgäste komfortabel und umweltfreundlich durch Bielefeld. Als Teil der Stadtwerke Bielefeld Gruppe tragen wir Verantwortung für die Region und unsere Mitarbeiter/-innen. Mit unserer Vision für die Zukunft machen wir gemeinsam unsere Standorte leb... Gremium;Politik;Handel;Raumplanung;Verkehrswesen;Verknüpfung;Planung;Transportplanung – Jetzt Jobag...
  • 19.02.2020 | 9:52, Software-Ingenieure (m/w/d) Java / C++ für Planungssoftware im ÖPNV
    IVU Traffic Technologies AG - Berlin - IVU Traffic Technologies sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 500 Ingenieuren für einen effizienten und umweltfreundlichen öffentlichen Verkehr. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite bilden alle Prozesse von Bus- und Bahnunternehmen ab: von der Planung und Disposition über die Betrieb... Diplom-Informatiker, Informatiker, IT-Spezialist, Programmierer, Wirtschaftsinformatiker, Dipl.-Inf...
  • 19.02.2020 | 9:22, Software-Ingenieure (m/w/d) für die Optimierung und Personaldisposition im ÖPNV
    IVU Traffic Technologies AG - Berlin - Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit über 40 Jahren mit rund 500 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den großen Metropolen der Welt. Als kontinuierlich wachsendes IT-Unternehmen entwickelt die IVU Standardprodukte für den öffentlichen Personen- und Güterverkehr un... Diplom-Informatiker, IT-Spezialist, Programmierer, Wirtschaftsinformatiker, Dipl.-Inform. (BA), Dip...
  • 15.02.2020 | 9:57, staatlich geprüften Bautechnikerin/ staatlich geprüften Bautechnikers für die Planung von ÖPNV-Projekten
    Freie Hansestadt Bremen - Bremen - Eine Stärke Bremens mit seinen rund 550.000 in der Stadt lebenden Menschen ist seine Vielfalt: Es gibt urbane sowie ländliche Stadtteile, die Nähe zur Weser, moderne Wissenschaftsorte, etliche Parks und Kultureinrichtungen – all das und vieles mehr ist dank der kurzen Wege gut und schnell zu erre... Ausbildung zum staatlich geprüften Bautechniker/-in Tiefbau Verkehrsplanung HOAI Ideenentwicklung;E...
  • 08.02.2020 | 9:33, Projektmanager Verkehrs- und Produktionsplanung ÖPNV (w/m/d)
    Deutsche Bahn - Karlsruhe, Baden-Württemberg - Wie sich Mobilität morgen auf Schienen, Straßen und Luftweg anfühlen wird, das entscheidet sich schon heute an Deinem Arbeitsplatz. Ganz egal, ob als Zahlenjongleur, Organisationstalent oder Analytiker: mit Talent und Leidenschaft wirst Du Anteil an zukunftsweisenden Mobilitäts- und Logistiklösun... Ergebnisorientiert;Effizient;Berechnung;Eigenständig;Produktionsleitung;Eigeninitiative;MS Excel;En...
  • 01.02.2020 | 9:25, Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin ÖPNV-Management
    Kreisverwaltung Pinneberg - Hamburg - Norderstedt, Schleswig-Holstein - – individuell, freundlich und verbindlich. Unsere Stabsstelle SVG ÖPNV-Management ist als „SVG Sü... MS Office Suite;Verwaltungsrecht;EDV;Surveillance;Geographie;Flexibilität;Regionalplanung;PKW-Fahren...
  • 19.02.2020 | 9:17, Projektmanager Verkehrs- und Produktionsplanung ÖPNV (w/m/d)
    Deutsche Bahn - Karlsruhe, Baden-Württemberg - Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Projektmanager Verkehrs- und Produktionsplanung ÖPNV für die SBG SüdbadenBus GmbH am Standort Karlsruhe. Deine Aufgaben: Du übernimmst... im Bereich Betriebswirtschaft oder Verkehrswesen oder eine vergleichbare Ausbildung im Verkehrssektor Im Idealfall verfügst Du über Berufserfahrung im ÖPNV sowie in der (Teil-)Projektleitung Mit dem MS...
  • 24.02.2020 | 9:08, Studentenjob: Interviewer (m/w/d) für den ÖPNV
    Studitemps GmbH - Berlin - Wir suchen für unseren Kunden engagierte Studenten (m/w/d), die bei der Erhebung von Daten im ÖPNV unterstützen.Du bist kommunikativ und gerne unterwegs? Dann sollte dieses Angebot zu dir passen...
  • 26.02.2020 | 9:17, Verkehrsplaner ÖPNV m/w/d
    moBiel GmbH - Bielefeld, Nordrhein-Westfalen - VERKEHR­SPLANER ÖPNV M/W/D Ein Job, so umfassend wie Sie. Wir von der moBiel GmbH bewegen jeden Tag unsere Fahrgäste komfortabel und umweltfreundlich durch Bielefeld. Als Teil der Stadtwerke... Gruppe Art der Anstellung: Vollzeit Auslastung: 39 Std. Befristung: unbefristet WAS SIE ERWARTET Sie bearbeiten und vertreten die vielseitigen Aufgaben der Verkehrsplanung für den ÖPNV im Raum...
  • 21.02.2020 | 9:35, Projektmanager Verkehrs- und Produktionsplanung ÖPNV (w/m/d)
    Deutsche Bahn - Karlsruhe, Baden-Württemberg - suchen wir Dich als Projektmanager Verkehrs- und Produktionsplanung ÖPNV für die SBG SüdbadenBus GmbH am Standort Karlsruhe. Deine Aufgaben: Du übernimmst die Projektleitung im Rahmen des Bündel... Betriebswirtschaft oder Verkehrswesen oder eine vergleichbare Ausbildung im Verkehrssektor Im Idealfall verfügst Du über Berufserfahrung im ÖPNV sowie in der (Teil-)Projektleitung Mit dem MS Office Paket...

weitere ÖPNV Stellenangebote mit der Jobsuchmaschine, hier.... | Busfahrer Stellenangebote



Video Suche





Seite aufgebaut in 0.193 Sekunden