Wünsche allen Besuchern dieser informativen, privaten Homepage einen guten Abend!



Fahrplanwechsel 2017
Am 10. Dezember ist europaweiter Fahrplanwechsel. In Nordrhein-Westfalen gibt es zahlreiche Verbesserungen für Reisende der Deutschen Bahn. Hier sind die Änderungen einsehbar: Fahrplanänderungen DB ab 10.12.2017

Meldungen zur Bahn

TSV 1860: Mit der Bahn zur Prüfung im Norden – Lannerts Wiedersehen mit dem Ex-Club - FuPa
TSV 1860: Mit der Bahn zur Prüfung im Norden – Lannerts Wiedersehen mit dem Ex-Club  FuPa

Quelle: "Bahn" - Google News | 12 Aug 2022 | 19:05

Bahn: 6000 Sprengungen für neuen Rudersdorfer Tunnel - WP News
Bahn: 6000 Sprengungen für neuen Rudersdorfer Tunnel  WP News

Quelle: "Bahn" - Google News | 12 Aug 2022 | 17:03

Im Kartodrom quietschen die Reifen: Bahn in Elles ist beliebtes Freizeitziel - Rhein-Zeitung
Im Kartodrom quietschen die Reifen: Bahn in Elles ist beliebtes Freizeitziel  Rhein-Zeitung

Quelle: "Bahn" - Google News | 12 Aug 2022 | 17:00

S-Bahn-Fahrt nach Heidelberg wird länger - Bahnverkehr - Rheinpfalz.de
S-Bahn-Fahrt nach Heidelberg wird länger - Bahnverkehr  Rheinpfalz.de

Quelle: "Bahn" - Google News | 12 Aug 2022 | 16:46

Deutsche Bahn: Wer 9-Euro-Ticket hat, sollte diese Preisfalle kennen - Berliner Morgenpost
Deutsche Bahn: Wer 9-Euro-Ticket hat, sollte diese Preisfalle kennen  Berliner Morgenpost

Quelle: "Bahn" - Google News | 12 Aug 2022 | 16:45

Laatzen: S-Bahn setzt als Ersatz für Linie 4 „Geisterbus“ in Rethen ein - HAZ
Laatzen: S-Bahn setzt als Ersatz für Linie 4 „Geisterbus“ in Rethen ein  HAZ

Quelle: "Bahn" - Google News | 12 Aug 2022 | 16:42

Indien: Mann gewinnt jahrzehntelangen Rechtsstreit mit der indischen Bahn - wegen 45 Cent - DER SPIEGEL
Indien: Mann gewinnt jahrzehntelangen Rechtsstreit mit der indischen Bahn - wegen 45 Cent  DER SPIEGEL

Quelle: "Bahn" - Google News | 12 Aug 2022 | 16:09

Bad Honnef/Bonn/Troisdorf/Köln/Pulheim: RE8 fällt wochenlang aus - Kölner Stadt-Anzeiger
Bad Honnef/Bonn/Troisdorf/Köln/Pulheim: RE8 fällt wochenlang aus  Kölner Stadt-Anzeiger

Quelle: "Bahn" - Google News | 12 Aug 2022 | 15:37

S-Bahn München: Tobias Probst ist einer der jüngsten Lokführer
Er spielt Harfe, Zither, Klavier und Akkordeon auf hohem Niveau. Trotzdem entschied Tobias Probst sich für eine Ausbildung bei der Bahn.

Quelle: Bahn - BingNachrichten | 12 Aug 2022 | 11:59

Pulheim kurz und knapp: Ersatzweise setzen REVG und Bahn Busse ein
In dieser Übersicht stellen wir Veranstaltungen in Pulheim vor und verraten, was sonst so los ist in den Stadtteilen. Wichtige Termine und Meldungen finden Sie hier. Der Deutschen Bahn fehlt Personal.

Quelle: Bahn - BingNachrichten | 12 Aug 2022 | 11:15

Frau mit Messer bedroht Jugendliche in S-Bahn zum Flughafen
Berg am Laim - Die Unbekannte ist am vergangenen Sonntag gegen 22 Uhr am Leuchtenbergring in eine S1 zum Flughafen gestiegen. Sie setzte sich zu zwei Jugendlichen und bedrohte sie mit einem Messer. Al ...

Quelle: Bahn - BingNachrichten | 12 Aug 2022 | 10:45

Bahn Erstmals Güterzug auf Schnellstrecke Leipzig/Halle - Erfurt gefahren
Zum ersten Mal ist ein Güterzug auf der Eisenbahn-Schnellstrecke Leipzig/Halle - Erfurt gefahren. Grund: Alternativrouten seien wegen Bauarbeiten gesperrt oder nur eingeschränkt nutzbar gewesen.

Quelle: Bahn - BingNachrichten | 12 Aug 2022 | 10:35

Laatzen: S-Bahn setzt als Ersatz für Linie 4 „Geisterbus“ in Rethen ein
Es dürfte eine der überflüssigsten Buslinien in der Region sein: Wegen des Ausfalls der S-Bahn-Linie 4 Hannover-Hildesheim setzt der Betreiber auf einen Schienenersatzverkehr, der kaum genutzt wird. D ...

Quelle: Bahn - BingNachrichten | 12 Aug 2022 | 9:42

Unterirdisch zum Hauptbahnhof: Neue S-Bahn-Strecke geht 2023 in Betrieb
Berlin bekommt noch eine Nord-Süd-Verbindung. Nach einer weiteren Verzögerung gibt die Bahn einen neuen Termin bekannt. Es ist ein kniffliges Projekt.

Quelle: Bahn - BingNachrichten | 12 Aug 2022 | 9:15

Indien: Mann gewinnt jahrzehntelangen Rechtsstreit mit der indischen Bahn - wegen 45 Cent
Weil er 20 Rupien zu viel für zwei Bahntickets bezahlt hat, zog Tungnath Chaturvedi im vergangenen Jahrhundert vor Gericht. Mehr als 100 Anhörungen später bekam er Recht – und 15.000 Rupien.

Quelle: Bahn - BingNachrichten | 12 Aug 2022 | 9:09

München: Warum alle immer nur über die Bahn meckern
Alle Münchner meckern über die Bahn, obwohl sie wissen müssten, dass es sich um ein tadelloses Unternehmen handelt. Eine Glosse.

Quelle: Bahn - BingNachrichten | 12 Aug 2022 | 8:32

Gemeinsam besser: DB und Nord-Bundesländer schließen Bündnis für schnelleren Schienenausbau
Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und die DB unterzeichnen MoU zur „Zukunft Schiene Nord“ • 30 Milliarden Euro bis 2030 für die Förderung und Beschleunigung des Schienenausbaus

Quelle: DB Group press releases | 12 Jan 2022 | 11:55

Ab 1. Januar bei der Bahn: Haferdrink als Milchalternative zum Kaffee
In allen ICE- und IC-Zügen: DB setzt weiteren Baustein für mehr Nachhaltigkeit in der Bordgastronomie um • Rein pflanzliche Milchalternative für den Kaffeegenuss • Weniger Plastikbesteck, Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, share-Wasser: Nachhaltigkeit Top-Thema für DB

Quelle: DB Group press releases | 30 Dec 2021 | 8:05

Über 1.000 Bahnhöfe renoviert: DB schließt Modernisierungsprogramm 2021 ab
Heller, umweltfreundlicher, komfortabler: Offensive für attraktive Bahnhöfe 2021 erfolgreich beendet • 120-Millionen-Sofortprogramm des Bundes zeigt Wirkung • Reisende zufriedener • Rund 900 Handwerksbetriebe profitieren

Quelle: DB Group press releases | 29 Dec 2021 | 10:55

Große Nachfrage bei Mitarbeitenden: DB unterstützt Covid-19-Impfkampagne der Bundesregierung
Positive Bilanz: 22.500 DB-Mitarbeitende nutzen Impf-Angebot des Konzerns • Personalvorstand Martin Seiler: „Der Gesundheitsschutz unserer Mitarbeitenden hat für uns oberste Priorität.“

Quelle: DB Group press releases | 28 Dec 2021 | 11:25

Ruhiger Reiseverkehr zu Weihnachten
Zu Weihnachten insgesamt 1,6 Millionen Reisende im Fernverkehr • Auslastung der Züge zwischen 22.12. und 26.12 bei durchschnittlich rund 40 Prozent • Seit Einführung der 3G-Regel eine halbe Million Fahrgäste im Fernverkehr stichprobenartig kontrolliert

Quelle: DB Group press releases | 27 Dec 2021 | 13:05

Einstellungsziel wieder übertroffen! DB holt in diesem Jahr 22.000 neue Mitarbeitende an Bord
Im zweiten Corona-Jahr erfolgreich rekrutiert • DB-Personalvorstand Martin Seiler zieht Bilanz: „Für die Mobilitätswende braucht es engagierte Mitarbeitende“ • DB punktet auf weiter angespanntem Arbeitsmarkt

Quelle: DB Group press releases | 21 Dec 2021 | 10:37

Große Solidarität: DB-Spendenaktion bringt 4,65 Millionen Euro für Flutopfer
Bahn-Beschäftigte spenden über 2,3 Millionen Euro, Urlaub und Überstunden • DB verdoppelt Spendenbetrag auf 4,65 Millionen Euro • DB-Chef Lutz: „Große Solidarität und beeindruckender Zusammenhalt der Beschäftigten“ • Rund 450 Unterstützungsanträge bereits bewilligt • Personalvorstand Seiler: „DB lässt Mitarbeitende nicht allein“

Quelle: DB Group press releases | 17 Dec 2021 | 9:50

Mehr Nachtzüge für Europa: Zwei neue Nightjet-Linien gehen an den Start
Wien–München–Paris und Zürich–Köln–Amsterdam starten • Ab Ende 2023 starten die Linien Berlin–Brüssel und Berlin–Paris

Quelle: DB Group press releases | 11 Dec 2021 | 8:25



Videos Deutsche Bahn


Bahnhöfe in Deutschland

Suchen nach Bahnhöfen in Deutschland. Es wird die Stadt, der Bahnhof, die Adresse, das Bundesland, die Bahnmeisterei, die Kategorie, die Betriebsstelle, die Postleitzahl, der Aufgabenträger, ob Fernverkehrs- und Nahverkehrszüge verkehren und die Koordinaten angezeigt. Die Lage des Bahnhofes läßt sich über ein Kartenausschnitt betrachten. Auch ist es möglich direkt bei der DB nach dem gesuchten Bahnhof zu schauen. Die nächsten Abfahrts- und Ankunftszeiten der Züge von dem gesuchten Bahnhof sind ebenfalls abrufbar.


Zur Bahnhofssuche Stadt oder Ort eingeben

und noch etwas aus einem Bahnhof........



30 Minuten gratis WLAN an über 100 Bahnhöfen Info hier!

Bahncard-Service DB

Achtung! Bahncard nur als Abo - hier klicken

Bahncard kündigen



Bahnadressen und weitere Bahngesellschaften

Der Eisenbahn Webkatalog


Fahrgastverband PRO BAHN e.V.
  • 12.08.2022, Ist das Schienennetz marode?
    PRO BAHN Schleswig-Holstein erläutert in einer Pressemitteilung, was es bedeutet, dass ein bestimmter Prozentsatz der Gleisanlagen seine "durchschnittliche technische Nutzungsdauer" überschritten hat, und was es z.B. bei Eisenbahnbrücken bedeutet, dass es "wirtschaftlich" nicht sinnvoll ist, sie instandzusetzen, sondern irgendwann ein Neubau her muss. Das liest sich etwas anders, als es in Berichten über das "marode Schienennetz" dargestellt wird. Etwas anders sieht es bei den problematischen Betonschwellen aus. Hier prüft die DB zurzeit rund 0,25 Prozent aller Betonschwellen und tauscht beschädigte aus, was immer wieder zu Sperrungen über das geplante Bauprogramm hinaus führt.
  • 11.08.2022, Weniger knappe Anschlüsse, längere Reisezeiten
    DB Fernverkehr hat veranlasst, dass im Auskunfts- und Buchungssystem der DB knappe Anschlüsse nicht mehr angezeigt werden. So soll die Pünktlichkeit der Reisenden erhöht werden. Der Bundesverband Schienennahverkehr kritisiert, dass dies real in vielen Fällen schlicht eine Verlängerung der Reisezeit um eine Stunde bedeutet. Dass die DB sich nicht mit Aufgabenträgern und anderen Bahnunternehmen abgesprochen hat, führt auch bei Mofair zu Verärgerung. Karl-Peter Naumann weist in einem Tagesschau-Bericht darauf hin, dass von der Maßnahme die Fahrgastrechte betroffen sind, daher die DB bei den Entschädigungszahlungen spart, sowie die Regelungen zur Weiterreise bei Anschlussverlust aufgeweicht werden.
  • 10.08.2022, Anschlusslösung für Neun-Euro-Ticket
    Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert eine nahtlose Anschlusslösung für das Neun-Euro-Ticket, die zu einem deutschen Klimaticket weiterentwickelt werden kann. Das Ticket muss in eine bereinigte und vereinfachte Tariflandschaft integriert werden. Die Kosten solcher Tarifmaßnahmen dürfen nicht aus den bestehenden Budgets für Infrastrukturausbau und Bestellung von Verkehren entnommen werden, sondern dafür müssen zusätzliche Mittel bereitgestellt werden. Weitere Vorschläge von PRO BAHN können einer Pressemitteilung entnommen werden.
  • 09.08.2022, Betonschwellen - mehr Transparenz von DB Netz gefordert
    Die DB hatte letzten Monat die Kontrolle bestimmter Betonschwellen angekündigt. Wie schon seit dem Zugunglück bei Garmisch kommt es dadurch immer wieder zu Sperrungen und Langsamfahrstellen. Ein Muster im Handeln von DB Netz ist dabei nicht erkennbar. Die Maßnahmen scheinen nicht nur für Fahrgäste, sondern auch für andere Bahnunternehmen und für die Nahverkehrsbesteller häufig überraschend zu erfolgen. Dass dies ein völlig unhaltbares Vorgehen ist, stellt der Bundesverband Schienennahverkehr in einer Pressemitteilung fest. Die oft beklagte Intransparenz bei Bus und Bahn erreicht hier einen neuen Höhepunkt. Die Forderungen, offenzulegen, welche Streckenabschnitte potenziell betroffen sind, sowie wann und wo welche Maßnahme durch DB Netz geplant ist, sind absolut richtig. Es stellt sich auch die Frage, wieso hier das Bundesverkehrsministerium und nachgeordnete Behörden wie Eisenbahnbundesamt und Bundesnetzagentur keine Vorgaben machen, da das Verhalten von DB Netz Nachteile für die Nutzer der Infrastruktur bringt.
  • 07.08.2022, Kritik aus Rheinland-Pfalz an geplantem RE8-Ausfall
    Mit der Begründung "hoher Krankenstand" hatte DB Regio NRW weitere Zugausfälle bis zum 18. September angekündigt. Darunter ist auch der langlaufende RE8 von Mönchengladbach via Köln und die rechte Rheinstrecke nach Koblenz in Rheinland-Pfalz. Insbesondere der Ausfall auf der rechten Rheinstrecke ist beim Aufgabenträger Zweckverband Nord auf heftige Kritik gestoßen. Die DB verweist zwar auf die parallel RB27, ob deren oft zu kurze Züge nun verlängert werden, geht aber aus der DB-Meldung nicht hervor. Der Zweckverband Nord beschwert sich auch über die mangelnde Abstimmung zwischen DB und Aufgabenträgern, wie es beim plötzlichen S-Bahn-Ausfall im Juli schon der nördliche Nachbar NVR getan hatte.
  • 04.08.2022, Positive Effekte durch Bahnreaktivierungen
    Die Wiederbelebung stillgelegter Eisenbahnstrecken in ländlichen Räumen trägt dazu bei, Mobilität zu verbessern, Regionen aufzuwerten und sie als Wohnort, Unternehmensstandort und touristisches Ziel attraktiver zu machen. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) veröffentlichte Studie. Zudem wäre es ein wichtiger Teil der Verkehrswende, wenn die Länder durch Reaktivierung stillgelegter Eisenbahnstrecken den Verkehrsträger Schiene stärken. Bekanntlich ist die Erkenntnis erst bei wenigen Bundesländern angekommen.
  • 03.08.2022, Abo-Aktion NRW
    Wie schon im letzten Sommer gibt es im Anschluss an das 9-Euro-Ticket im September und Oktober eine Aktion für Abokunden der NRW-Verbünde. Jeweils zwei Personen (plus drei Kinder oder zwei Fahrräder) können an Wochenenden, Feiertagen und in den NRW-Herbstferien mit ihrem Abo-Ticket ganz NRW befahren. Ausgewählte Strecken außerhalb NRW sind auch dabei, jedoch z.B. nicht alle Gebiete mit VRS-Tarif in Rheinland-Pfalz. Bitte die Details der Website von "Mobil NRW" entnehmen.
  • 02.08.2022, Zum Tod von Paul Bohl
    Der Name Paul Bohl ist untrennbar verbunden mit der heutigen Regiobahn Kaarst – Mettmann (– Wuppertal). Schon in den frühen 1980er-Jahren setzte er sich für den Erhalt der Bahnstrecke ein. Er sammelte viele Mitstreiter um sich und erreichte 1992 die Gründung einer kommunalen Gesellschaft zur Übernahme der Strecke. Nach einer Streckensanierung erfolgte 1999 die Einweihung der Regiobahn als S28 im VRR. Mit Paul Bohl hat uns jemand verlassen, der durch sein Engagement vielen anderen Initiativen innerhalb und außerhalb von PRO BAHN als Vorbild diente. Nicht nur der Fahrgastverband PRO BAHN würdigt ihn und sein Lebenswerk, auch in einem Zeitungsarktikel wird er als "Retter der Kaarster Bahn" beschrieben.
  • 26.07.2022, PRO BAHN Post August 2022
    "Bahnkrise" – auch in Oberbayern. Kaputte Schwellen führen zu Sperrungen und Verspätungen, die Entwicklung rund um die zweite Stammstrecke in München zu allgemeiner Ratlosigkeit. Entsprechend beherrschen nicht ganz so positive Themen die aktuelle PRO BAHN Post aus Oberbayern. Etwas besser sieht es bei den Nachrichten aus dem Münchner Stadtrat aus, und auch der Weg zu Bushaltestellen an S-Bahn-Stationen wird vielleicht vereinzelt besser gefunden. Ausgelöst durch das 9-Euro-Ticket geht es auch noch einmal um Tariffragen, und auch die Kurznachrichten spannen den Bogen vom 9-Euro-Ticket zu einem Alarmruf der BEG. Wie immer finden sich hinten im Heft aktuelle Termine aus Oberbayern.
  • 25.07.2022, Schienennetz Bayern - BEG schlägt Alarm
    Nachdem wir seit Juni mehrfach auf die immer weiter zunehmenden Streckensperren und Landsamfahrstellen insbesondere in Südbayern aufmerksam gemacht haben (zuletzt 21. Juli), hat sich nun auch die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) mit einer dringlichen Pressemitteilung an die Öffentlichkeit gewandt. Die Pünktlichkeitsquote in Bayern sank im Juni auf 82,8 Prozent, wobei hierbei mangels Daten Zugausfälle wegen Streckensperrungen noch gar nicht dabei sind. Fahrbahnmängel, wie schadhafte Betonschwellen, machen jetzt 11,7 Prozent der Verspätungsursachen aus, die Schieneninfrastruktur insgesamt ist mit 45,4 Prozent an den Ursachen beteiligt. Insgesamt zeichnet die BEG ein verheerendes Bild. Dass dringend massive Investitionen in die Schiene nötig sind, ist natürlich eine Binsenweisheit, die jedem deutschen Verkehrspolitiker bekannt sein dürfte. Es ist zwar nett, dass vermehrt über das Thema geredet wird; die Schaffung von Strukturen, um nicht nur zu investieren, sondern daraus auch einen Nutzwert für Schienennetz und Fahrgäste zu erzielen, zeichnet sich aber auch weiterhin allerhöchstens in Sonntagsreden ab.